Verunfallter Forstarbeiter wird gerettet



📰 : Gegen 16.15 Uhr wurde die Bergwacht ZOLLERNALB nach Bickelsberg alarmiert.

Dort ereignete sich ein schwerer Forstunfall.

Beim HolzrĂŒcken im Wald kam es beim Arbeiten mit einer Seilwinde zu einem Zwischenfall, bei dem einer der im Wald arbeitenden Personen schwer verletzt wurde. Auf Grund des Unfallortes wurde die benachbarte Bergwacht Rottweil mit alarmiert.

Der Forstarbeiter wurde bereits vor dem Eintreffen der Bergwacht von EinsatzkrÀften der HvO-Gruppe Rosenfeld erstversorgt und transportfertig gemacht.

So dass, die Bergwacht nur noch beim Abtransport aus dem Wald in den bereitstehenden RTW unterstĂŒtzen musste. Die Bergwacht Rottweil fuhr mit 2 Mann Besatzung aus Gosheim an. Die Bergwacht Zollernalb fuhr mit 4 Mann in zwei Einsatzfahrzeugen an.

Auch dieser Einsatz hat wieder gezeigt, wie wichtig eine gute bergwachtinterne Zusammenarbeit unter den Regionalgruppen ist und wie problemlos diese mit der Bergwacht Rottweil und der Bergwacht Zollernalb bereits funktioniert.


📟: 07/2019

📆: 24.03.2019 16.13-18.20 Uhr

🚹: Verunfallter Waldarbeiter

🏔: Bickelsberg

☀: heiß, windig


🚑 :

NOTARZT DRK-Kreisverband Rottweil e. V.

RTW DRK Kreisverband Rottweil e.V.

HvO DRK Ortsgruppe Rosenfeld

Bergwacht Rottweil

BERGWACHT ZOLLERNALB


Mehr Infos zu uns: www.bergwacht-zollernalb.de

Text: JE

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Eine Bergrettungswache wird gebaut!

Der Bau der neuen Bergrettungswache in Tailfingen steht in den Startlöchern "Bis vor drei Jahren hatte die einstige Bergwacht ihren Sitz in Langenbrunn bei Hausen. Nun entsteht in Tailfingen im Gebiet

Schlittenfahrt endet mit Sturz

Zu einer beim Schlittenfahren verunfallten minderjÀhrigen Person wurde die DRK Bergwacht Zollernalb am spÀten Montagnachmittag alarmiert. Kurz nach Alarmierung waren bereits mehrere Helfer der Bergwac

Personensuche Baldigen

Am Freitag Morgen wurden wir per MeldeempfĂ€nger zu einer Personensuche im Raum Balingen gerufen. FĂŒnf Helfer begaben sich auf den Weg nach Balingen und halfen dabei ein WaldstĂŒck und ein Bach-Bett abz

© 2018 by Bergwacht Zollernalb