Schlafsack-Einsatz am Raichberg

Die Bergwacht Zollernalb wurde heute Morgen um 7:30 Uhr alarmiert. Grund der Alarmierung war eine vermeintliche Person in Notlage. Die Polizei und der DRK - Kreisverband Zollernalb e.V. hatten bereits in der Nacht zum Sonntag mit der Suche begonnen. Daraufhin konzentrierten wir uns auf die Traufkanten um das Zeller Horn in Onstmettingen. Hintergrund der Aktion war der Fund eines Schlafsackes, sowie weiterer Gegenstände am Samstag Abend. Die Suche wurde gegen 12 Uhr abgebrochen, da sich keine weiteren Hinweise ergeben hatten.

Weitere Berichte der Presse:

https://www.zak.de/.../Ein-leerer-Schlafsack-am...

https://zollernalb.blaulicht.live/.../albstadt.../

: Bergwacht Zollernalb, POLIZEI, DRK Tailfingen, FLD Zollernalb, DRK Rettungshundebereitschaft Zollernalb

Text: TB Bild1: DRK Zollernalb, Bild 2: Symbolbild Für den Text in den Link's ist die jeweilige Presse verantwortlich.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gleich 2 Einsätze in 4 Stunden

Gleich zwei mal wurde die Bergwacht Zollernalb am vergangenen Freitag alarmiert. Der erste Einsatz ereignete sich kurz nach 14 Uhr oberhalb Hausen im Killertal. Dort verünglückte ein E-Biker und stürz

Wanderin benötigt Bergwacht nach Sturz

Gleich bei zwei Einsätzen wurde die DRK Bergwacht Zollernalb am Sonntag gefordert. Als erstes wurde die DRK Bergwacht Zollernalb, kurz nach 12 Uhr, an den Lochen in Tieringen alarmiert, um dort einer

10 Stunden Einsatz mit 3 Bergwachten

Sonntag Nacht gegen 23:30 Uhr wurden wir nach Winterlingen zur Personensuche alarmiert. Dort wurde eine ältere Dame aus dem Pflegeheim vermisst. Unsere Aufgabe bestand darin, unwegsames Gelände nach I

© 2018 by Bergwacht Zollernalb