Forstunfall nahe Rosenfeld

Am Mittwoch wurde die Bergwacht zu einem Forstunfall nahe Rosenfeld alarmiert. Bereits kurz nach dem Regelrettungsdienst war ein erstes Mitglied der Bergwacht am Ort des Geschehens. Der Rettungsdienst, bestehend aus einem NEF und einem RTW sowie HvOler, übernahmen die ersten sanitätsdienstlichen Maßnahmen. Parallel konnten die örtlichen Gegebenheiten durch die Bergwacht inspiziert werden, um im Anschluss einen angenehmen und sicheren Abtransport zu ermöglichen. Die Bergwacht übernahm den Transport aus einem Hang, sowie über eine abschüssige Wiese zum bereitstehenden RTW. Im Einsatz war eine Autobesatzung, bestehend aus jeh zwei Rettern der Bergwacht Zollernalb und Rottweil. Ein weiteres voll besetztes Auto konnte bereits auf der Anfahrt wieder abbestellt werden, da nicht mehr Personal benötigt wurde.

🚑 : NOTARZT DRK Kreisverband Balingen e. V. RTW DRK Kreisverband Balingen e.V. Bergwacht Rottweil BERGWACHT ZOLLERNALB

Text: JE

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bergwacht sichert am Plettenberg Felsen!

Für vierzehn Männer und zwei Frauen der DRK Bergwacht Zollernalb hat es am Samstag im oberen Bereich der Zufahrt zum Plettenberg viel zu tun gegeben. Unter der Leitung von Bereitschaftsleiter Edwin Bl

Erste Windenrettung im ZAK

Bereits die zweite Alarmierung der Bergwacht Zollernalb dieses Wochenende erfolgte heute gegen Nachmittag. Alarmiert wurde an den Oberhohberg, bei Deilingen nahe Schömberg. Nach knapp 4 Minuten war be

BikePark mit Christoph 11

Im Bike Park Albstadt kam es heute zum Sturz eines Mountainbikers. Nach Auffinden des Patienten durch den straßengebundenen Rettungsdienst der Malteser Rettungswache Albstadt, wurde die DRK Bergwacht

© 2018 by Bergwacht Zollernalb