Bewusstlose Person auf Traufgang

Am Sonntag gegen Nachmittag wurde die Bergwacht zu einer bewusstlosen Person auf einem Traufgang gerufen. Ein begleitender Wanderer setzte einen Notruf ab. Der Rettungsdienst übernahm, mit Unterstützung der Bergwacht und der HvOs die aufwändige Patientenversorgung. Die Bergwacht übernahm anschließende, als der Patient transportfähig war, den Transport aus dem Gelände mittels Einsatzfahrzeug. Nach Übergabe an den straßengebundenen Rettungsdienst, wurde der Patient in ein Klinikum transportiert. Die Bergwacht war mit 6 Rettern vor Ort.

: 2/82-1 DRK - Kreisverband Zollernalb e.V. 2/83-1 DRK - Kreisverband Zollernalb e.V. HvO DRK Tailfingen 1/96-1 DRK Bergwacht Zollernalb

Text: JE Bild: AH

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dank der Förderung des Landes Baden-Württemberg sowie der materiellen und finanziellen Spenden von Freunden der Bergwacht und Firmen aus der Region war der Neubau auf der Langenwand möglich. Nach dem

Der Bau der neuen Bergrettungswache in Tailfingen steht in den Startlöchern "Bis vor drei Jahren hatte die einstige Bergwacht ihren Sitz in Langenbrunn bei Hausen. Nun entsteht in Tailfingen im Gebiet

Zu einer beim Schlittenfahren verunfallten minderjährigen Person wurde die DRK Bergwacht Zollernalb am späten Montagnachmittag alarmiert. Kurz nach Alarmierung waren bereits mehrere Helfer der Bergwac